Ausland

Aus dem Inhalt der Ausgaben

Anarchie in Hamburg

/ Ausland

Es ist der 9. Juni 2017, vier Wochen vor dem G-20-Gipfel in Hamburg. Der Hamburger Polizeichef Dudde unterschreibt den vertraulichen Rahmenbefehl für den grössten Polizei-Einsatz der deutschen Geschichte. Er formuliert das Ziel: «Der Schutz und die Sicherheit der Gäste haben höchste Priorität.»

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der September-Ausgabe 2017 im SCHWEIZER SOLDAT.


Russland zeigt neu seine Arktis-Waffen

/ Ausland

Am 9. Mai 2017 rollten russische Arktis-Waffen über den Roten Platz. Mit Systemen, die Temperaturen von40Gradunter Null aushalten, hob der Generalstabdie Bedeutung hervor, die er dem Wettlauf um den hohen Norden beimisst.Fastschon traditionell präsentierten die Panzer- und Artillerietruppen die Waffen, die an der Parade 2015 Aufsehen erregt hatten: den Kampfpanzer T-14, den Schützenpanzer Kurganets-25 und die 152-mm-Haubitze Koalizija. Raketenverbände beschlossen das Défilé: so Iskander, eingesetzt in Syrien, und RS-24-Yars.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Juli/August-Ausgabe 2017 im SCHWEIZER SOLDAT.


Chinas THAAD-Protest: Was steckt dahinter?

/ Ausland

Am 6. März 2017 feuerte Nordkorea aus der Provinz Pjongan vier ballistische Raketen in Richtung Japanisches Meer ab. Am 7. März begann das amerikanische Heer mit dem Aufbau des Raketenabwehrsystems THAAD. Dies stiess in Peking auf heftigen Protest: THAAD schwäche Chinas atomare Abschreckung. Doch verhallte der chinesische Protest, weil die USA darauf bestehen, THAAD richte sich allein gegen Nordkorea.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Juni-Ausgabe 2017 im SCHWEIZER SOLDAT.


Drei Minuten Terror

/ Ausland

London, 22. März 2017, 14.40 Uhr: Der Attentäter rast in einem Hyundai i40 auf die Westminster Bridge. Er fährt eine Passantin um, rast weiter, lenkt den Wagen von der linken Fahrspur über die Busspur auf das Trottoir, trifft mit seinem Auto weitere Menschen: mal drei, mal fünf Fussgänger.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Mai-Ausgabe 2017 im SCHWEIZER SOLDAT.


Herbert R. McMaster

/ Ausland

Mit seinem markanten Erscheinungsbild hat Herbert Raymond McMaster an Genfer Jahrestagungen des Internationalen Instituts für Strategische Studien (IISS) die Blicke sofort auf sich gezogen. Und die ebenso wohlformulierten wie klaren Referate in den dort durchgeführten Workshops zeigten, dass hier ein eigenständiger Geist am Werk war.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der April-Ausgabe 2017 im SCHWEIZER SOLDAT.


Trump und sein Team: Verlässliche Partner?

/ Ausland

Die bisherigen Aussagen des Präsidenten Trump zur sicherheitspolitischen Zusammenarbeit zwischen den USA und ihren Alliierten und Freunden, aber auch seine Erklärungen zum Verhältnis mit potenziellen Widersachern (so Russland, China, Iran, Nordkorea) stimmen wenig zuversichtlich. Unreflektierte, teils unprofessionelle und oft widersprüchliche Worte verunsichern und sind Gift für eine gemeinschaftliche Zukunft.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der März-Ausgabe 2017 im SCHWEIZER SOLDAT.


J-20: Der Drachen wetzt seine Krallen

/ Ausland

Die stets informativen «Skynews» berichten vom geheimnisumwitterten Überflug einer Patrouille J-20 an der Flugschau von Zhuhai. Was steckt hinter dem Jet der fünften Generation, den die chinesische Presse den «mächtigen Drachen» nennt?


Russland stellt T-50 schon 2017 in Dienst

/ Ausland

Wie Viktor Bondarew, der Kommandant der russischen Luftwaffe, mitteilt, wird der Suchoi T-50 wie geplant schon im Jahr 2017 in Dienst gestellt. Bisher lieferte der Hersteller, das Gagarin-Werk in Komsomolsk am Amur, acht Maschinen aus.


James Mattis nominiert

/ Ausland

Mit dem 66-jährigen Vier-Sterne-General James Mattis schlägt Donald Trump ein Schlachtross sondergleichen als neuen Verteidigungsminister vor – einen kriegserprobten Kämpfer von hoher Intelliganz, doch diplomatisch überhaupt nicht abgeschliffen. James Mattis entstammt dem legendären Marine-Corps, mit dem er viele Schlachten geschlagen hat.


Präsident Trump

/ Ausland

Was bedeutet die Wahl des Republikaners Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA militärisch? Oberst i Gst Jürg Kürsener, unser Amerika-Kenner, warnt vor voreiligen Schlüssen: «Zuerst müssen wir wissen, wer Verteidigungs- und Aussenminister wird. Dann werden wir sehen, ob Trump die Suppe so heiss isst, wie er sie im Wahlkampf kochte.»



ePaper abonnieren – Schweizer Soldat
ePaper lesen – Schweizer Soldat

Werbebanner


Inserate aus der neusten Ausgabe

Bitte auf Inserat klicken, um dieses zu vergrössern.

Impressum