60. Militärwallfahrt nach Lourdes

Di, 07. Aug. 2018

1958, genau vor 60 Jahren, fand die 1. Internationale Militärwallfahrt nach Lourdes statt. Heute ist sie eine der grössten Friedenskundgebungen mit 15'000 Soldaten aus 50 Ländern.

Pacem in terris, Frieden auf Erden, lautete der Leitgedanke der diesjährigen Wallfahrt, an der sich wiederum über 230 Schweizerinnen und Schweizer beteiligten. Als höchste Repräsentanten und Würdenträger von Staat und Kirche begleiteten uns Divisionär Jean-Marc Halter und Weihbischof Alain de Raemy.

Wie gewohnt lebten die rund 50 Soldaten des sog. Rekr Det mit 3000 anderen Teilnehmern im internationalen Zeltlager.

Der Verzicht auf Komfort und die ungewohnte französische Militärküche wurden durch die eindrücklichen Erlebnisse und die vielen Begegnungen mit ausländischen Kameraden mehr als ausgeglichen. Dass sich…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.