1918: Mark IV Panzer gegen Mark-Beutetanks

Fr, 21. Sep. 2018

Am 8. Oktober 1918 kam es südlich von Cambrai zu den einzigen Gefechten zwischen britischen Mark IV Tanks und deutschen Beutepanzern vom gleichen Baumuster. Die deutschen Panzertruppen schlugen sich trotz mangelnder Erfahrung gut.

Div Fred Heer, «Panzergeneral», zum 100. Jahrestag denkwürdiger Panzergefechte

Nach dem ersten Auftreten der britischen Tanks im Herbst 1916 reagierte die deutsche Führung erstaunlich gelassen auf das neue Kampfmittel. Das war, wegen den hohen technischen Ausfallraten und den anfänglich erfolgreichen Abwehrmassnahmen, bis zu einem gewissen Grad nachvollziehbar. Erst nach und nach dämmerte es der obersten Heeresleitung, welche Gefahren der Tank barg.

Die Beutepanzer Mark IV
Ende 1916 wurde die Abteilung 7 (Verkehrswesen) im Preussischen Kriegsministerium mit der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.