Divisionär Daniel Keller würde gerne wieder einmal mit Emil Steinberger reden

Di, 13. Nov. 2018

Ich wurde Berufsmilitär, weil…
...ich mich in einem für die Gemeinschaft wichtigen Bereich – wie Sicherheit – engagieren wollte, weil ich herausgefordert werden wollte, in einem nicht immer einfachen Umfeld – wie der Armee – in der hoch gesteckte Ziele zu erreichen sind, weil ich mit Menschen eng im Team zusammenarbeiten wollte.

Ein besonderer Moment in meiner Militärkarriere war…
...kein einzelner Moment; all die Begegnungen mit den Menschen aus unserer so vielfältigen Milizarmee faszinieren und bereichern mich.

Ich möchte meinem Lehrkörper und den Lehrgangsteilnehmern vermitteln, dass…
...Wer sich für die Milizarmee einsetzt, setzt sich für die Freiheit unseres Landes, der Schweizer Eidgenossenschaft, ein – herzlichen Dank für das Engagement!

Eine Person, die ich gerne zu einem Gespräch…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.