GROSSBRITANNIEN

Mo, 20. Mai. 2019

Wirksamer aktiver oder passiver Schutz der Besatzungen gepanzerter Plattformen vor Beschuss erfordert eine sichere Erfassung der Umgebung bei allen Wetter- und Lichtverhältnissen, damit die Besatzung die Lage möglichst vollständig wahrnehmen kann. BAE System hat den neuen Multifunktionssensor 360 MVP (Multifunction Vehicle Protection) vorgestellt; einen ungekühlten Wärmebildsensor im langwelligen Infrarotbereich (LWIR), der im Vierer-Verbund die Situation rund um die Plattform erfassen kann. Der 360 MVP soll als «Auge» in der BAE-VPS-Suite (Integrated Vehicle Protection System) den Besatzungen scharfe Bilder des Gefechtsfeldes um sie herum liefern, um Bedrohungen schnell erkennen, identifizieren und verfolgen zu können. Eingebunden in das Feuerleitsystem sind die Sensordaten Grundlage…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.