Säbelrasseln am Persischen Golf

Do, 06. Feb. 2020

Der Angriff proiranischer Milizen auf die US-Botschaft im Irak illustrierte auf bittere Weise das Scheitern der Sonnenscheinpolitik gegenüber dem Iran, die Barack Obama im Laufe seiner Amtszeit eingeleitet hatte. Die Situation eskalierte weiter: Gen Quasem Soleimani wurde per Drohnenangriff getötet und US-Stützpunkte kamen unter Beschuss. Was steckt hinter dieser Entwicklung?

Maj Patrick Nyfeler

Die letzten (bekannten) Eskalationen am Persischen Golf sind weitere Kapitel einer unendlichen Geschichte, welche mit der islamischen Revolution im Jahr 1979 begonnen hat. Die jüngsten Spannungen sind entfacht, als im August 2019 die israelischen Streitkräfte offenbar mehrere Ziele schiitischer Milizen im Irak angegriffen haben. Diese schiitischen Kräfte waren ein zweischneidiges Schwert.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.