AUSTRALIEN

Mi, 06. Mai. 2020

Zehn Jahre nach Beginn der Entwicklung hat in Australien die Einführung des geschützten 4×4 Mehrzweckfahrzeugs Hawkei in die Truppe begonnen. Nach einer ausgedehnten Testphase übergab Thales Australia die ersten Fahrzeuge aus dem Serienanlauf dem 1. Bataillon des Royal Australian Regiment.

Der Hawkei gehört zu den ersten Fahrzeugen, die im Hinblick auf umfassende Unterstützung von aktuellen und zukünftigen C4I-Systemen ausgelegt wurden.

Leistungsfähige Fahrzeugelektronik-Architektur, ausreichend Platz und elektrische Leistung an Bord gehören zu den diesbezüglichen Merkmalen. Das Fahrzeug in der Zehn-Tonnen-Klasse – davon drei Tonnen Nutzlast – wird von einem 200 kW M16 Turbo-Diesel von Steyr über ein Acht-Gang-Automatikgetriebe von ZF angetrieben und kann eine Höchstgeschwindigkeit von…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.