Die Weisheit eines sterbenden Mannes

Mi, 06. Mai. 2020

Peter Barton ist Milliardär. Mit 46 Jahren beschliesst der glücklich verheiratete Vater von drei Kindern, sich aus dem Geschäftsleben zurückzuziehen. Er will sich neuen Herausforderungen stellen, neue Erfahrungen sammeln, neue Horizonte entdecken. Doch kaum beginnt der neue Lebensabschnitt, erfährt er, dass er in Kürze sterben wird.

Oberst i Gst Mathias Müller

Auf dem Weg zum Lebensende reflektiert Peter über seine Existenz. Er hält seine Gedanken in seinem Buch «Not fade away – A Short life well lived» fest. Das Buch ist eine emotionale Achterbahn für den Leser. Ab der ersten Seite freut man sich, staunt, lacht und leidet mit Peter. Ohne es zu merken, entwickelt man eine immer engere Beziehung zum Erzählenden. Peter lädt uns zu sich ein, er ist mit uns offen und ehrlich, lustig und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.