USA

Mi, 10. Jun. 2020

Heckler&Koch hat die ersten neuen Scharfschützengewehre an die US Army geliefert. Das Pentagon plant den Erwerb von bis zu 6000 Gewehren im Zeitraum 2020 bis 2021.Es handelt sich dabei um eine Variante des bereits bei den US-Spezialkräften eingesetzten Gewehr H&K G28E/HK417. Bei der US Army erhält die Waffe die Bezeichnung M110A1. Die Einführung bei den Infanteriebrigaden beginnt im September und soll durch das leistungsstärkere Kaliber die Durchschlagleistung sowie Reichweite bei der Truppe erhöhen. Das M110A1 dient jedoch bloss als Übergangslösung bis zur Einführung der völlig neu entwickelten Infanteriefamilienwaffe NGSW (Next Generation Squad Weapon) im Jahr 2023.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.