Bundesrat Pilet-Golaz: Anpasser, Staatsmann oder Sündenbock?

Do, 16. Jul. 2020

Me sött de Pilet goh lah! Es gibt wohl kaum einen Bundesrat, der wie Marcel Pilet-Golaz durch seine Mit- und Nachwelt so abwertend beurteilt und schliesslich zum Rücktritt gezwungen worden ist. In der neueren Politik- und Militärgeschichte ist man zwar davon abgekommen, ihn als alleinigen Buhmann der Schweiz im Zweiten Weltkrieg, als potenziellen Kollaborateur und Anpasser zu verunglimpfen, aber der Makel ist geblieben. Hanspeter Born geht in seiner jüngsten Studie noch einen Schritt weiter und zeichnet das Bild eines Staatsmannes, der mit viel Geschick die Schweiz unbeschadet durch die stürmischen Monate des Jahres 1940 gesteuert hat.

Hanspeter Born ist seit vielen Jahren als gründlicher Recherchierer bekannt, sei es als USA-Korrespondent von Radio DRS, Auslandredaktor bei der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.