Bundeswehr: Baustellen beheben

Mi, 13. Jan. 2021

Seit Jahren befindet sich die deutsche Bundeswehr in Schwierigkeiten. Deren Ursachen sind vielfältig und müssten rasch behoben werden, weil sich die Sicherheitslage in Europa verschlechtert hat. Die Folgen sind ein Mangel an Personal und die ungenügende Alimentierung mit neuer Ausrüstung sowie die fehlende Akzeptanz in der Politik und in der Bevölkerung.

Peter Jenni

Der Militärhistoriker Sönke Neitzel stellt in einem Interview im «Spiegel» vom 4. Oktober 2020 unter anderem fest, dass die Bundeswehr zwischen 2015 und 2017 «sicher den Tiefpunkt der vergangenen 150 Jahre erreicht» habe. Als Begründung führt Neitzel an, dass die Bundeswehr heute ein innenpolitisches Projekt sei. 150 Jahre habe gegolten, dass die Streitkräfte einsatzfähig sein müssen, damit sie militärische Gewalt androhen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.