BAHRAIN

Di, 07. Aug. 2018

Lockheed Martin kann einen weiteren Auftrag für die F-16 Fighting Falcon an Land ziehen; Bahrain kauft sechzehn F-16 aus dem neusten Block 70. Der Auftrag ging bei Lockheed Martin über die US-amerikanische Beschaffungsbehörde für ausländische Militärgeschäfte ein. Das Auftragsvolumen für sechzehn F-16 Fighting Falcon für Bahrain beziffert Lockheed Martin auf 1,12 Milliarden US Dollar.

Bahrain ist der erste Abnehmer für die stark überabeitete F-16 Fighting Falcon aus dem Block 70. Die neuste Variante der F-16 ist mit dem APG-83 Radar ausgerüstet, dabei handelt es sich um den modernsten Radar mit aktiver elektronischer Strahlschwenkung. Bei der neusten F-16 bildet das APG-83 das Herzstück der Avionik, daneben besticht das Flugzeug mit einer neuen Anzeigeeinheit in der Mittelkonsole, einem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.