Hamas stellte Israel neuartige «Honigfalle»

Di, 07. Aug. 2018

Im Nahostkonflikt gehören «Venusfallen» zum Alltag: Der Mossad setzt seit jeher Agentinnen auf Feinde an. Jetzt meldet Israels Armee, Hamas habe an der Gazagrenze eine neue «Honigfalle» eingesetzt: Soldaten erhielten auf Smartphones die Bilder verführerischer Frauen, die sie aufforderten, eine gefährliche App auf ihre Smartphones zu laden.

Die israelische Armee berichtete am 3. Juli 2018, sie habe eine neue Spionagewaffe der Hamas aufgedeckt.

Hamas-Terroristen hätten über soziale Netzwerke und «Freundschaftsanfragen» Kontakt zu Soldaten aufgenommen – mit der Bitte, eine spezielle App auf das Mobiltelefon zu laden.

Apple und Google: Fake-Apps
Die Applikationen hätten sich in den Appstores von Apple und Google befunden:
• Es handle sich um Fake-Apps.
• Hamas habe versucht, den Zugang zu allen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.