Patriot-Raketen holen Suchoi-22 vom Himmel

Di, 07. Aug. 2018

Am 24. Juli 2018 holten zwei israelische Patriot-Raketen einen syrischen Jagdbomber Su-22 vom Himmel. Der Pilot, Oberst Amran Marae, war am Golan zwei Kilometer tief in feindlichen Luftraum eingedrungen. Er hatte syrische Panzertruppen unterstützt, die bei Kuneitra gegen Rebellen und den ISIS vorgingen. Marae büsste seinen Flugfehler mit dem Leben.

Obwohl Israel von Anfang an präzis informierte, herrschte zuerst Verwirrung über den Flugzeugtyp: War es der Jagdbomber Suchoi-22M2K (NATO Fitter F), der Frontbomber Suchoi-24 (Fencer) oder der Erdkämpfer Suchoi-25 (Frogfoot)?

Uraltflieger von 1976
Die Aufregung war unnötig: Die syrische Luftwaffe besass vor ihren Verlusten im Bürgerkrieg wohl 28 Su-22M2K, verfügt derzeit aber über keine Su-24 und Su-25.

Der Jagdbomber Suchoi-22 wurde 1976 in…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.