Wien: Robert Brieger neuer Generalstabschef

Di, 07. Aug. 2018

In Wien hat General Robert Brieger als Nachfolger von Othmar Commenda das Amt des Generalstabschefs angetreten. Verteidigungsminister Mario Kunasek stellte den 61-jährigen Brieger als «tadellosen Soldaten» vor. Brieger legt die Priorität auf den Kernauftrag: die militärische Landesverteidigung.

Robert Brieger war zum Zeitpunkt seiner Ernennung als Generalmajor Stabschef des Verteidigungsministers.

Aus dem Panzerbataillon 33
Er begann seine militärische Laufbahn 1975, als er zum Präsenzdienst einrückte. Von 1976 bis 1979 besuchte er die Militärakademie und wurde 1982 Kompaniekommandant im Panzerbataillon 33. Von 1985 bis 1988 absolvierte er die Generalstabsausbildung. Danach war er als Stabschef der 9. Panzergrenadierbrigade in Götzendorf tätig.

Brieger war zwölf Jahre lang für die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.