Atomares Wettrüsten auf Kosten von Europa?

Di, 13. Nov. 2018

Am 21. Oktober 2018 kündigte Präsident Trump Knall auf Fall den INF-Vertrag, der den USA und Russland seit dem 8. Dezember 1987 Nuklearraketen im Bereich von 500 bis 5500 Kilometer verbietet. Trump löste den Vertrag in Nevada mitten im Wahlkampf auf und stürzte Europa in eine Angst, die jedermann für überwunden geglaubt hatte: die apokalyptische Vorstellung, ein nuklearer Raketenkrieg verwüste den Kontinent. Russland, aber auch China reagierten feindlich auf Trump.

Für unsere jüngeren Leser mag der INF-Vertrag ein Buch mit sieben Siegeln sein. Die Kader der mittleren und älteren Generation erinnern sich:
• In den 1980er-Jahren bedrohte die Sowjetunion Europa mit ihren RSD- 10-Pioner-Raketen – NATO-Code SS-20 Saber – ganz Europa. Die SS- 20 reichten atomar bestückt 5400 Kilometer weit.
•…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.