Wenn der Amtsschimmel wiehert

Di, 13. Nov. 2018

Die Bundesanwaltschaft verurteilte einen tadellos beleumdeten Oberstleutnant von KAMIR, der Kampfmittelbeseitigung und Minenräumung, zu einer bedingten Geldstrafe von 6000 Franken. Der Offizier hatte unter Umschiffung der Bürokratie in Russland einen Minenzünder beschafft, den KAMIR rasch zur Ausbildung brauchte, weil Rebellen in der Ost-Ukraine die Mine in grossem Umfang einsetzen. Das Bundesverwaltungsgericht in Bellinzona sprach den Oberstleutnant frei. Zudem bekommt er das beschlagnahmte Material zurück. Das Kompetenzzentrum ABC-KAMIR gehört zu den «Visitenkarten» des VBS.

Ein Juwel im VBS
• Das ABC-Labor geniesst dank ausgeprägter Sachkunde und höchster Unbestechlichkeit Weltruf. Wann immer es besonders heikle Sachverhalte abzuklären gilt, wird das Spiezer Labor für neutrale Analysen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.