ZS – eine Investition, die sich lohnt

Di, 13. Nov. 2018

Führen will gelernt sein. Darum haben 61 angehende Einheitskommandanten den FLG Einheit an der ZS absolviert. Sie haben die Führungstätigkeiten erlernt, die sie unterstützen, die künftige Verantwortung als Kommandant zu übernehmen.

Der Schritt vom Zugführer zum Einheitskommandant ist gross.
• Einerseits übernimmt er die Verantwortung für einen Verband von bis zu 200 Kadern und Soldaten.
• Anderseits erfährt man eine Horizonterweiterung in Bezug auf das Zusammenwirken der unterschiedlichen Formationen.
• Einheitskommandanten sind darüber hinaus in hohem Mass ausser Dienst gefordert. Beispielsweise sind sie zuständig für die Vorbereitung des WK, die personelle Planung und die Erstellung der Ausbildungskonzepte.
• Hinzu kommen: längere Dienstpflicht, mehr Arbeit.

Dennoch attraktiv
Warum diese…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.