Ein Tag im Leben des Schützen Müller Franz

Mi, 20. Mär. 2019

Franz warf einen Blick auf den Wecker: Noch nicht sieben Uhr. Beruhigt drehte er sich nochmal zur Seite. Dann fiel sein Blick auf das Datum: Montag, der 25. Februar 2032.

Eine Satire von Roland Spitzbarth, Präsident der Schiessplatzgenossenschaft Höngg, Zürich

Das war doch der Tag der Kontrolle! Mit einem Sprung stand er neben dem Bett. Ein Blick aus dem Fenster bestätigte seine Erinnerung. Bereits war das Haus umstellt von schwarzen Gestalten.

Level 3 statt Level 4
Hinter den Masken und unter den Helmen waren keine Gesichtszüge zu erkennen, es hätten auch Roboter sein können. Anders als in der EU wurden zwar solche Einsätze in der Schweiz noch von Menschen durchgeführt, aber äusserlich sah man keinen Unterschied zu den automatisierten künstliche-Intelligenz-Einheiten, die auch Schweizer…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.