Raison d’être

Mi, 20. Mär. 2019

Unsere Kader beschäftigt die Frage: Schulen wir unsere Armee dazu, dass sie im Frieden gute Leistungen erbringt, was sie tut? Oder trainieren, rüsten und gliedern wir unsere Armee so, dass sie im Krieg Volk und Land verteidigen kann?

Der Zweckartikel 58, Abs. 2, unserer Verfassung ist unbestritten:
• Die Armee verteidigt Volk und Land.
• Sie unterstützt die zivilen Behörden bei schwerwiegender Bedrohung.
• Sie fördert den Frieden.

Bondo, Kosovo, UNO-Offiziere
Will heissen: Armee-Einsätze bei Katastrophen wie Bondo 2017 und Friedensdienste wie im Kosovo oder von UNO-Beobachtern sind hoch zu achten.

Nur darf der zentrale Auftrag der Armee, Volk und Land zu verteidigen, nicht untergehen. Dabei kommt der unheilvolle Trend zur «Friedensarmee» von der Politik: Das Kriegsgenügen auszuklammern, ist…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.