Kampfjets im Test

Mo, 20. Mai. 2019

In Payerne haben wie angekündigt die Flug- und Bodenerprobungen der fünf Kandidaten, die sich für eine Beschaffung durch die Schweiz bewerben, begonnen. Es sind dies das europäische Flugzeug Eurofighter, der französische Rafale, die beiden Typen Super Hornet F/A-18 und F-35A aus den Vereinigten Staaten und aus Schweden der Gripen E.

Aus Payerne berichten von den Flug- und Bodentests Peter Jenni (Text) und Franz Knuchel (Bild)

Für jeden Kandidaten werden während vier Flugtagen total acht Missionen mit einer oder zwei Maschinen durchgeführt. Für die Reihenfolge der Tests mit den Bewerbern ist der erste Buchstabe des Herstellers entscheidend. Wie die Armasuisse mitteilt, werden die Fähigkeiten der Flugzeuge und die Angaben aus den bereits eingereichten Offerten überprüft. Um sich mit der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.