Ein Dorf zu weit – verständlich

Do, 22. Aug. 2019

Am 6. Juli 2019 meldete die Patrouille Suisse (PS) einen Fehler, der angesichts der Umstände nicht ganz unverständlich anmutet: Die Patrouille wollte über Langenbruck, Baselland, den Flugpionier Oskar Bider mit einem Überflug plus kurzem Programm ehren, flog aber zu weit und zeigte ihre Kunststücke über Mümliswil-Ramiswil – im Kanton Solothurn.

Wie ein Lauffeuer ging die Meldung durch die grosse weite Welt der Aviatiker: Der Leader der Patrouille, der angesehene Major Gunnar Jansen, hatte Langenbruck überflogen und seine Truppe ins Solothurnische geführt – ein Dorf zu weit (wie im Arnhem-1944-Film: eine Brücke zu weit). Wie konnte das einem Piloten passieren, der nicht umsonst von seinen Kameraden zum Leader gewählt worden war?

Es geht hier nicht darum, einen Fehler zu beschönigen, für…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.