USA

Do, 06. Feb. 2020

Das erste Kipprotorflugzeug vom Typ CMV-22B Osprey hat laut einer Medienmitteilung von Bell Boeing vom 21. Januar 2020 in Amarillo seinen erfolgreichen Jungfernflug absolviert. Bei dem Bell Boeing CMV-22B Osprey handelt es sich um das neuste Kipprotorflugzeug, welches für die U.S. Navy bestimmt ist. Die neuste CMV-22B soll bei der U.S. Navy hauptsächlich für die Versorgung von Flugzeugträgern in Küstennähe eingesetzt werden und dabei die C-2A Greyhound ersetzen. Die CMV-22B verfügt über eine Reichweite von 1150 Nautischen Meilen (2130 km).

Boeing hat in St. Louis mit der Flugerprobung des Infrared Search & Track (IRST) Block II-Behälters begonnen. Das von Lockheed Martin entwickelte IRST Block II-System befindet sich derzeit in der Phase der Risikoreduzierung, bei der Daten gesammelt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.