100 Jahre Panzerentwicklung

Do, 12. Mär. 2020

Seit dem ersten Panzereinsatz am 15. September 1916 an der Somme sind über 100 Jahre vergangen. Die Technik hat sich seither stetig weiterentwickelt, die Anforderungen an einen (Kampf-) Panzer haben sich jedoch im Grundsatz nicht verändert: Das Feuer unter dem bestmöglichen Schutz und mit der grösstmöglichen Mobilität an den Gegner zu bringen.

Hptm Stefan Bühler

Die Panzer im Ersten Weltkrieg waren aufgrund des primären Einsatzes gegen die gegnerische Infanterie mit Maschinengewehren und/oder vergleichsweise kurzen Kanonen ausgestattet (Renault FT 37 mm, Mark I/IV/V 57 mm, Saint Chamond 75 mm, Schneider CA 75 mm). Die Mündungsgeschwindigkeiten der Kanonen lagen bei ca. 500 m/s, die effektiven Einsatzdistanzen unter 1500 m, verschossen wurde Spreng- und Schrapnellmunition mit einer sehr…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.