TOTALER Krieg – Totaler Widerstand Dritter Teil

Do, 12. Mär. 2020

Der Übergang in den Kalten Krieg. Es soll hier nicht um die innere Organisation der P-26 gehen, sondern um deren Vorgeschichte nach 1945 bis zu ihrer Schaffung 1979. Damit kann die Grundlage gelegt werden, die Skandalisierung 1990 rationaler zu werten.

Hansruedi Fuhrer

Die Schweiz befindet sich nach dem Zweiten Weltkrieg in einer neuen Lage. Doch bevor wir auf diese Lage eingehen, sollten wir zuerst klären was gleich geblieben ist.

Was ist gleich wie 1939–45?
Gefahr durch einen Totalitarismus
Misstrauen gegen politische/ideologische Sympathisanten des potentiellen Angreifers
Starke Kräfte, die sich für eine unabhängige Schweiz einsetzen; Wille zur Neutralität und zur Verteidigung der schweizerischen Werte (strategische Kultur)
Starke Kräfte, die eine glaubwürdige und kriegsgenügende…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.