Rheinmetall: Vorsichtiger Blick in das neue Jahr

Mi, 08. Apr. 2020

Rheinmetall zeigt sich im kürzlich herausgegebenen Geschäftsbericht zuversichtlich, was die künftigen Herausforderungen durch das Corona-Virus betreffen. Falls der Produktionsstillstand nicht länger als als zwei Wochen dauere, liesse sich dieser Ausfall im neuen Geschäftsjahr aufholen. Die Ausfälle der Corona-Krise sind jedoch noch kaum berechenbar.

Hptm Frederik Besse

«Mit unserer Ertragsstärke und den vollen Auftragsbüchern bei Defence, unserer Kosteneffizienz bei Automotive und der Finanzkraft im Konzern sind wir für die anstehenden Herausforderungen gut gerüstet.» So lässt sich Armin Papperger, Vorstandsvorsitzender der Rheinmetall AG in einer Medienmitteilung zitieren.

500 Mio Grenze geknackt
Rheinmetall konnte das operative Konzernergebnis (EBIT vor Sondereffekten) im Geschäftsjahr…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.