CHINA

Mi, 06. Mai. 2020

Bereits Ende letztes Jahr fand der Erstflug des ersten Prototyps der jüngsten Block 3-Version des chinesisch-pakistanischen Kampfflugzeuges PAIC JF-17 statt, wie nun bekanntgeworden ist. Mit der Weiterentwicklung soll der Standard der Generation 4+ erreicht werden, wodurch auch die Bekämpfung feindlicher Flugzeuge der vierten Generation möglich wird. Zu den modernisierten Systemen gehören ein AESA-Radar, ein neues holographisches Head-up Display und ein Warnsystem vor angreifenden Flugkörpern. In diesem Jahr sollen die ersten beiden Serienflugzeuge fertiggestellt werden; insgesamt sollen 50 JF-17 Block 3 beschafft werden.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.