DEUTSCHLAND

Di, 08. Sep. 2020

Die Bundeswehr erhält handgehaltene Laserentfernungsmesser (LEM) für den Entfernungsbereich 20 m bis 3000 m. Das knapp 390 Gramm wiegende Gerät liefert bis 1000 m Entfernung Messergebnisse mit einer Genauigkeit von ± zwei Metern, bis 2000 m: ± drei Meter, darüber ± fünf Meter. Dazu wird das Ziel mit einem Okular bei achtfacher Vergrösserung über eine elektronische Zielmarke anvisiert. Wasserdichtigkeit (bis ein Meter für 30 Minuten) und Elastomer-Ummantelung machen das Gerät für den Geländeeinsatz tauglich. Das Terrapin X verfügt über eine abschaltbare Bluetooth 4.1-Schnittstelle zur Kommunikation mit der Terrapin App auf einem Smartphone oder zur Integration von Wetterdaten. Die Terrapin App dient zur externen Darstellung der Messergebnisse und zur Konfiguration des…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.