Einer für alle, alle für einen.

Di, 08. Sep. 2020

Wissen Sie, wo dieser Spruch geschrieben steht? Ganz einfach: Man stehe im Bundeshaus und erhebe den Kopf nach oben.

Was bedeutet dieser Satz heute? Während der Pandemie bewies der gesamte Sicherheitsverbund, dass auf Worte auch Taten folgen. Das gelang aber nur, weil wir auf verantwortungsbewusste Bürgerinnen und Bürger zählen konnten.

Ja selbst die Gruppe Schweiz ohne Armee solidarisierte sich auf ihre Weise. Denn als Bundesrätin Amherd die grösste Mobilmachung seit dem Aktivdienst auslöste, herrschte dort Schweigen. Ich bin der Meinung: Wer damals für den Armeeeinsatz CORONA zugunsten der Bevölkerung war, der sollte auch für eine glaubwürdige Luftverteidigung bis 2060 einstehen.

Als neutraler Staat muss die Schweiz ihren eigenen Luftraum in normalen und ausserordentlichen Lagen stets…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.