SERBIEN

Di, 08. Sep. 2020

Der serbische Verteidigungsminister Aleksandar Vulin hat das in Serbien entwickelte geschützte Personentransportfahrzeug M-20 vorgestellt. Das Fahrzeug in der 20-Tonnen-Klasse mit drei angetriebenen Achsen wurde von der Firma Zastava TERVO zusammen mit dem Militärtechnischen Institut Belgrad unter Verwendung des Lkw-Chassis vom FAP 2229 aufgebaut; der Mercedes-Benz Dieselmotor sowie das ZF-Automatikgetriebe wurden beibehalten. In der gegen ballistische Bedrohungen und Minen/IED geschützten Kabine können zusätzlich zur dreiköpfigen Besatzung neun Soldaten transportiert werden. Bewaffnet ist der M-20 mit einer Waffenstation mit einem schweren MG.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.