Die Luftwaffe und die Bedeutung für die Artillerie

Mi, 07. Okt. 2020

Die SOGART-Herbsttagung 2020 auf dem Flugplatz Emmen befasste sich mit dem Thema «AIR 2030 – Bedeutung für die Artillerie». Sowohl das Heer wie auch die Luftwaffe stehen vor grossen Beschaffungsvorhaben.

Fachof Andreas Hess, Stv Chefredaktor

SOGART-Präsident Oberstleutnant im Generalstab Florian Federer konnte am 11. September 2020 auf dem Flugplatz Emmen rund 150 Mitglieder und Gäste zur traditionellen Herbsttagung mit Generalversammlung begrüssen.

Rüstungsvorhaben
Die Luzerner Nationalrätin und Präsidentin der Sicherheitspolitischen Kommission SiK NR, Ida Glanzmann sagte, dass die Rüstungsbeschaffungen der kommenden Jahre über das ordentliche Armeebudget finanziert werden. Dafür ist ein jährlicher Zahlungsrahmen von 5 Mia. Franken vorgesehen, mit einer jährlichen Erhöhung um 1,4%.

Im…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.