Ein Zittersieg bis zur letzten Stimme

Mi, 07. Okt. 2020

Die eidgenössische Vorlage zur Beschaffung neuer Kampfflugzeuge wurde mit einer Ja-Mehrheit von 50,13% oder 8670 Stimmen äusserst knapp angenommen. Insbesondere bei der urbanen, städtischen Bevölkerung zogen die Ja-Argumente nicht.

Fachof Andreas Hess, Stv Chefredaktor

Die Anspannung im Ja-Komitee ist am Abstimmungssonntag, 27.September 2020 an ihrem Treffpunkt in Bern förmlich zum Greifen. Kurz vor 13.00 Uhr ist gemäss der ersten Hochrechnung noch kein klarer Trend absehbar. Die Enttäuschung im Ja-Komitee ist gross. Die nur langsam eintreffenden Resultate sind nicht ermutigend. Um 15.30 Uhr, als noch die Resultate von fünf Kantonen ausstehend sind, sieht es für die Kampfjets düster aus. Kurz vor 17.00 Uhr dann die Erlösung, alle Kantone sind ausgezählt. Mit 50,13% Ja-Stimmen erzielt die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.