Die Physis der Soldaten ist das Kapital der Armee!

Mi, 13. Jan. 2021

Aus den Hollywood-Filmen kennen wir dies bereits – in einem harten Training werden Soldaten auf ihre Einsätze vorbereitet. Im Hauptteil erfüllen dann die Soldaten unter Druck und körperlicher Belastung den Auftrag. Auch die Schweizer Armee bereit ihre Soldaten mittels gezieltem Programm auf mögliche Einsätze vor.

Maj Joël Mattle (Kdt Stv Kompetenzzentrum Sport der Armee)

Warum machen wir in der Armee Sport? Einfach gesagt: damit wir unsere Einsätze erfolgreich erledigen können. General Guisan sagte anlässlich der Armeemeisterschaften während dem 2. Weltkrieg: «Sport in der Armee ist weder Freude noch Zeitvertreib. Es ist eine militärische Disziplin, ohne die man sich keine Soldaten, keinen Mann und keine Kämpfer vorstellen kann!»

Natürlich ist diese Aussage heutzutage auf die weiblichen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.