Ein Blick nach innen: Zum Thema «Tapferkeit»

Do, 11. Feb. 2021

Wie tapfer dürfen wir denn sein? Ein Blick in das Dienstreglement gibt Antwort: Sehr tapfer.

Ein Kommentar von Oberstlt i Gst Urs Wenger

In den letzten Jahren habe ich eine kleine Beobachtung über militärische Tugenden gemacht, die ich teilen möchte.

Vorbemerkung
Dazu muss ich etwas ausholen. Kadergewinnung ist im Frieden wichtiger als alles andere: Der zweifelhafte Ruhm einer siegreichen Gefechtsübung vergeht schnell, aber der Kadernachwuchs bleibt im System. Als aktive Führungskräfte oft für Jahrzehnte, als Teil unserer Wertegemeinschaft für immer.

Die Richtigen zu finden und zu begeistern ist auch wichtiger als alles Material. Wie Patton schreibt, es ist das kalte Glitzern im Auge des Angreifers, das die gegnerischen Reihen durchbricht und nicht die Spitze des Bajonetts.

Also suchen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.