1944: Operation «Frantic» – Deutschland in der Zange

Do, 15. Apr. 2021

Die Idee ist bestechend. Mittels Pendelangriffen alliierter Langstreckenbomber soll Grossdeutschland zwischen der West- und der Ostfront in die Zange genommen und die gegnerische Luftwaffe in ihrer Aufstellung aufgesplittert werden. Eine Chronologie und Wertung.

Kaj-Gunnar Sievert

Das Grossdeutsche Reich im Frühsommer 1944. Die Wehrmacht steht enorm unter Druck. Der Rückzug an der Ostfront hat begonnen, die Westfront ist in Erwartung der Landung noch stabil, an der Südfront befreien die West-Alliierten am 4. Juni 1944 die italienische Hauptstadt Rom. Obwohl die flächenmässige Ausdehnung des Dritten Reiches den Höhepunkt bereits überschritten hat, gibt es zu diesem Zeitpunkt immer noch strategische Ziele im Reich oder den besetzten Gebieten, die ausserhalb der Reichweite der alliierten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.