Die Riesenschildkröte vom Buechhoger

Do, 15. Apr. 2021

Ein ganz besonderer Fund: Am 1. Februar 1940 wurden bei Befestigungsarbeiten der 6. Division auf dem Buechhoger an der Strasse Uitikon – Schlieren (ZH) in der Stollenwand die Überreste des Rückenpanzers einer Riesenschildkröte entdeckt. Ein Beitrag zur Bedeutung der Limmatstellung und warum der Krieg für zwei Wochen für eine Riesenschildkröte unterbrochen wurde.

Hans Rudolf Fuhrer

23.9.1939 - Die Diskussion um die Limmatstellung. Herbert Constam (Kommandant 6. Division) zum Fall NORD: «Dem Feind kann das Überschreiten der Limmat nicht verwehrt werden. Der erste wirkliche Widerstand soll auf der Linie Triemli−Albisrieden−Altstetten−Schlieren−Oberurdorf geleistet werden. Der Feind hat dann den Fluss im Rücken. Die Übergänge über denselben können dann von unserer Artillerie wirksam unter…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.