Der Israel-Gaza-Konflikt im Mai 2021

Do, 10. Jun. 2021

Nach Raketenangriffen von militanten palästinensischen Organisationen auf israelische Ziele entflammte der Israel-Gaza-Konflikt am 10. Mai 2021 erneut. Israel reagierte mit Bombardierungen. Einen Raketenbeschuss dieser Intensität hatte Israel bis dahin noch nie erlebt. Auf beiden Seiten gab es Tote und Verletzte, darunter auch zahlreiche Zivilisten.

Prof. Dr. Stefan Goertz, Bundespolizei, Hochschule des Bundes, Lübeck, Oberstleutnant d.R. der Bundeswehr

Im August 2020 verkündete die radikalislamische Hamas nach Vermittlung Katars eine Waffenruhe mit Israel. Aber auch danach gab es immer wieder Verstösse gegen diese Waffenruhe. Die palästinensische Hamas wird von Israel, den USA und der Europäischen Union als terroristische Organisation eingestuft. Sie hat die «Zerstörung Israels» zu…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.