Ein Betriebssoldat Support zieht Bilanz

Do, 15. Jul. 2021

Die Armee wollte mich nicht einmal zur Rekrutierung einladen. Ich wurde in Abwesenheit als «Untauglich» deklariert. Dank einem Entscheid des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte konnte ich aber dennoch Dienst leisten. Dies ist meine Geschichte als «Untauglicher» in Uniform – ein System, das wir dringend überdenken müssen.

Ein ehemaliger Betriebssoldat Support*

Vor der Rekrutierung musste ich dem Militär alle meine gesundheitlichen Dokumente zukommen lassen. Dazu gehörte auch die Diagnose «Asperger-Syndrom», die ich als Kind bekommen hatte. Menschen mit «Asperger-Syndrom» haben oft Schwächen in der sozialen Interaktion.

Beim Einsenden dieser Dokumente habe ich mir nichts Weiteres gedacht, schliesslich bin ich meiner Ansicht nach genau wie jeder andere Jugendliche. So wie alle…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.