HENSOLDTs Kollisionswarnsystem für Drohnen abflugbereit

Do, 15. Jul. 2021

Der deutsche Hersteller HENSOLDT vermeldet erste Erfolge mit seinem «Detect and Avoid»-Radar. Der skalierbare Radar ist in grossen militärischen Drohnen ebenso einsetzbar, wie an Bord kleinerer, ziviler Drohnen.

Basierend auf einer Medienmitteilung von HENSOLDT

Der Sensorlösungsanbieter HENSOLDT treibt die Entwicklung eines Kollisionswarnsystems für zivile und militärische Drohnen energisch voran: Nachdem im Rahmen der Studienprogramme ProSA-n (militärisch) und KoKo2 (zivil) bereits der Radarsensor als Kernelement eines Kollisionswarnsystems im Flug erfolgreich getestet wurde, sind die Arbeiten an der für das Zusammenwirken mit einem Autopiloten notwendigen Software weit fortgeschritten.

Bereits im Sommer soll ein Demonstrator des Kollisionswarnsystems bei Flugtests nachweisen, dass die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.