Lieferketten sichern!

Do, 15. Jul. 2021

Im Sicherheitsbericht 2021 des Nachrichtendienstes des Bundes (NDB) weist einleitend Bundesrätin Viola Amherd darauf hin, dass eine der wichtigen Erkenntnisse aus der Pandemie eine «krisenresistente Versorgung mit kritischen, lebenswichtigen Gütern und Dienstleistungen» sei.

Peter Jenni

Mit dem Bericht will der NDB unter anderem darauf hinweisen, dass das sicherheitspolitische Umfeld der Schweiz wesentlich durch die wachsende Konkurrenz der Grossmächte und einiger Regionalmächte geprägt werde. Die Öffentlichkeit soll deshalb über die Gefährdungen und Bedrohungen orientiert werden.

Wegen des von den Schutzmassnahmen gegen die Pandemie entstandenen Drucks für eine verstärkte Digitalisierung sei die Angriffsfläche für Cyberangriffe vergrössert worden. Davon betroffen seien insbesondere die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.