Olympia: Spitzensportförderung zahlt sich aus!

Fr, 10. Sep. 2021

Nicht weniger als sieben der 13 Medaillen, die von Schweizer Sportlerinnen und Sportlern an den Olympischen Spielen 2021 in Tokio gewonnen wurden, gehen auf das Konto von Sportsoldaten. Auf dem Mountainbike-Podest der Frauen standen gleich drei Schweizer Sportsoldatinnen. Das und auch Vergleiche mit früheren Spielen zeigen, dass die Spitzensportförderung der Armee im Sportfördersystem der Schweiz eine immer bedeutendere Rolle einnimmt.

Kurt Henauer, Kommunikation Komp Zen Sport A

«Eine wichtige Stütze des Leistungssports ist die Schweizer Armee (inklusive Bevölkerungsschutz). Die Armee unterstützt die besten Nachwuchs-Athletinnen und -Athleten auf dem Sprung zur Elite. Die Schweizer Armee fördert über die Gefässe Spitzensport-Rekrutenschule (RS), Wiederholungskurse (WK) und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.