KOREA

Do, 07. Okt. 2021

Korea entscheidet sich für das amphibische Brücken- und Fährsystem M3 von General Dynamics European Land Systems. Insgesamt werden 110 amphibische Brückenfahrzeuge für die Armee der Republik Korea hergestellt.

GDELS bezeichnet M3 als «das weltweit schnellste und leistungsfähigste amphibische Brücken- und Fährsystem in Bezug auf Ladekapazität, Montagezeit und Manövrierfähigkeit, sowohl zu Wasser als auch an Land.» Das System M3 wird bereits von den Streitkräften Deutschlands, Grossbritanniens, Taiwans, Singapurs und Indonesiens eingesetzt. Mit insgesamt mehr als 1,3 km Brückenlänge wird die Republik Korea die grösste M3-Flotte betreiben.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.